ErgoFAKT PDA-Unterstützung

PDA-Anbindung zur Abwicklung von Inventur, Warenzugang und Barverkauf usw.

Die PDA-Unterstützung ErgoFAKT PDA erhöht Flexibilität und Produktivität im täglichen Geschäftsalltag.

Mit ErgoFAKT PDA haben Sie Ihre Kunden- und Artikeldaten immer und überall griffbereit.

Vorgänge wie Inventurerfassung, Warenzugangserfassung oder Bestellaufnahme können damit unabhängig von einem festen PC-Arbeitsplatz durchgeführt werden.

So kann die Inventurerfassung z.B. direkt am Regal im Lager oder Verkaufsraum ausgeführt werden, indem der Barcode mittels eines im mobilen Gerät integrierten Barcode-Lesers erfasst wird.

Darüber hinaus besteht die Möglichkeit zur mobilen Erfassung von Verkaufsvorgängen, die dann später an ErgoFAKT auf dem PC übertragen werden.

Dabei kann sowohl im Online- als auch im Offline-Modus gearbeitet werden:

  • Im Online-Modus hat das mobile Erfassungsgerät mittels Funk-Netzwerk (WLAN oder Bluetooth) direkten Zugriff auf die Datenbank von ErgoFAKT. Ein erfasster Inventurbestand wird sofort in die entsprechende Zählwertespalte im Artikelstamm von ErgoFAKT eingetragen. Erfasste Verkaufsvorgänge können mit einem Klick vom PDA an den Kassen-PC "gebeamt" und sofort z.B. als Barrechnung ausgedruckt werden.
  • Im Offline-Modus arbeitet das Gerät mit einer eigenen Kopie der relevanten Daten von ErgoFAKT und speichert z.B. Inventurzählwerte zunächst zwischen. Diese Zählwerte werden dann später im Stapel an ErgoFAKT auf dem PC übergeben. Artikel und Kundendaten können ebenfalls offline vorgehalten werden. So können z.B. Verkaufsvorgänge oder Aufträge offline erfasst und zwischengespeichert werden, um sie dann später an ErgoFAKT auf dem PC zu übergeben.

Die Möglichkeiten der PDA-Unterstützung im Einzelnen:

Kundenstamm

Dank der integrierten Kundendatenbank haben Sie jederzeit alle relevanten Kundendaten griffbereit, selbst wenn Sie gerade unterwegs sind oder der nächste PC-Arbeitsplatz gerade zu weit entfernt ist.

In Kombination mit der Verkaufserfassung wird über den Kundenstamm ein Kunde einem Vorgang zugeordnet.

Die integrierte Telefonieunterstützung erlaubt auf Geräten mit Pocket PC 2003 Phone Edition auch den schnellen Aufbau einer Telefonverbindung aus der Adressmaske heraus.

Artikelstamm

Dank der integrierten Artikeldatenbank haben Sie jederzeit alle relevanten Artikeldaten abrufbereit. Die Zeiten, wo Sie nach einem Preis gefragt wurden und Sie gerade keine Auskunft geben konnten, weil der PC "nicht griffbereit" ist, sind damit vorbei.

Inventurerfassung

Das Inventurerfassungsmodul erlaubt die Erfassung von Inventurzählwerten sowohl im Online- als auch im Offline-Modus. Dabei werden die erfassten Zählwerte entweder sofort oder später im Stapel an ErgoFAKT übergeben.

Dadurch ersparen Sie sich die Doppelerfassung auf Zähllisten, die anschließend noch mühsam abgetippt und in ErgoFAKT eingegeben werden müssen. Die Erfassung kann somit völlig "chaotisch", einfach Artikel für Artikel erfolgen, ohne dabei eine bestimmte vorgegebene Reihenfolge beachten zu müssen.

Nicht vorhandene Artikel können im Online-Modus sofort neu erfasst werden. Der im Online-Modus sichtbare Soll-Bestand erleichtert die Kontrolle schon während der Erfassung. Außerdem wird im Online-Modus der genaue Erfassungszeitpunkt festgehalten, was für die Nach- und Rückberechnungsfunktion wichtig ist.

Bestellaufnahme

Mittels der Funktion zur Bestellaufnahme können Artikelpositionen z.B. direkt am Regal erfasst und anschließend als Bestellvorschlag an ErgoFAKT übertragen werden.

Warenzugang

Mittels der Funktion zum Warenzugang können Artikelpositionen direkt bei der Anlieferung erfasst und an ErgoFAKT übertragen werden.

Verkaufserfassung

Mittels der Funktion zur Verkaufserfassung können Artikelpositionen z.B. direkt bei einem Rundgang mit dem Kunden erfasst und anschließend als geparkter Vorgang oder als Auftrag an ErgoFAKT übertragen werden. Die Erstellung einer Rechnung oder eines Lieferscheins erfolgt dann wie gewohnt direkt aus ErgoFAKT - entweder sofort und automatisch nach der Übertragung oder nach manuellem Aufruf.

Voraussetzung

PDA mit Pocket PC 2003 Betriebssystem und mindestens 64 KB Ram.
WLAN und Barcode-Scanner empfehlenswert.