ErgoFAKT als Kassenlösung und Warenwirtschaft für den RBA-, Presse- und Tabak-Einzelhandel

Warenwirtschaft und Kassensofware im Presse-, RBA- und Tabak-Fachhandel
 

Als hochflexible Softwarelösung für Kasse und Warenwirtschaft wird ErgoFAKT seit vielen Jahren erfolgreich im Bereich Presse und Tabak eingesetzt.

Neben den allgemeinen Leistungsmerkmalen wie schneller Verkaufsabwicklung im Kassenmodul bietet ErgoFAKT auch die speziell für den Presse-, Zeitschriften-, Zeitungen-, RBA- und Tabak-Fachhandel unabdingbaren Funktionen.

Erkennung von Pressebarcodes

ErgoFAKT erkennt beim Scannen eines Barcodes automatisch, dass es sich um ein Presseobjekt handelt. Dadurch kann sofort der Preis eingelesen werden, ohne dass die Zeitung oder Zeitschrift im Artikelstamm angelegt sein muss. Gleiches ist grundsätzlich auch für alle Bücher mit ISBN und Addon-Code möglich.

Presse-Tasten für Schnelldreher

Durch die Möglichkeit zur Definition von Presse-Tasten können Sie die Verkaufsabwicklung für Schnelldreher wie Bild etc. nochmals zusätzlich beschleunigen. Sie drücken lediglich z.B. auf die Taste 'Bild' und schon ist der Verkauf erfasst. Dabei wird automatisch der korrekte VMP-Code berechnet, als hätten Sie das Objekt mit dem Barcodescanner erfasst. Selbstverständlich kann die Bedienung dabei auch über einen Bildschirm mit Touchscreen erfolgen.

Volle VMP-Unterstützung

Das Kassenmodul von ErgoFAKT bietet vollständige VMP-Unterstützung (verkaufstägliche Marktbeobachtung am Point of Sale). Damit machen Sie nicht nur Ihren Grossisten glücklich, sondern Sie profitieren auch selbst davon. Durch die zeitnahe Übertragung der Abverkäufe vermeiden Sie z.B. den Ausverkauf von gefragten Objekten, da Ihr Grosso automatisch alle erforderlichen Informationen zur umgehenden und bedarfsgerechten Nachlieferung erhält.

VLB-Modul für Bücher

Falls Sie auch Bücher in Ihrem Sortiment führen, können Sie auch vom VLB-Modul profitieren. Wird ein Buch mit dem Scanner im Kassenmodul von ErgoFAKT erfasst, werden bei installiertem VLB-Modul automatisch Titel und Preis des Buchs übernommen. Dabei wird das Buch dann auch gleich im Artikelstamm angelegt, so dass ab sofort auch die Lagerführung möglich ist.

Verwaltung von Gebinden

Selbstverständlich ist auch das Handling von Gebinden für ErgoFAKT ein Klacks. So ist es völlig egal, ob Sie an der Kasse bei Zigaretten nun den Barcode der Schachtel oder den der Stange erfassen. ErgoFAKT verbucht automatisch entweder eine oder z.B. zehn Schachteln der entsprechenden Zigarettenmarke. Gleiches gilt natürlich z.B. auch für die Inventurerfassung oder das Bestellwesen. Eine redundante Artikelanlage, die bei vielen Mitbewerbern notwendig ist entfällt.

Handling alter/neuer Preise bzw. EAN-Änderung

Auch die 'so beliebten' Preisänderungen bei Zigaretten stellen mit ErgoFAKT keinen Alptraum mehr dar. Selbst wenn sich der Barcode bei einer Preisänderung nicht ändert, kann ErgoFAKT für die 'Übergangszeit' beide Preise handeln. Sie werden dann beim Verkaufsvorgang einfach gefragt, welcher Preis verwendet werden soll.
Falls sich auch die EAN-Nummern ändern, können Sie sich ebenfalls entspannt zurücklehnen. Sie erfassen einfach zusätzlich zu den bestehenden EANs die neuen Nummern nebst Preisen für Stange und Schachtel. Beim Verkaufsvorgang erkennt nun ErgoFAKT automatisch ob es den alten oder den neuen Preis berechnen muss.
Trotz dieser Unterscheidung der EANs werden die Verkäufe lagerseitig immer der selben Zigarettenmarke zugeordnet. Dies gilt natürlich z.B. auch für die Inventurerfassung, wo ebenfalls automatisch alle Zählungen für die alte und die neue EAN zusammengefasst werden.

Durchlaufende Posten. Lotto, Fahrkarten etc.

An die Möglichkeit zur getrennten Abwicklung von durchlaufenden Posten (z.B. Lottoeinnahmen oder Fahrkartenverkäufe) wurde selbstverständlich ebenfalls gedacht. Diese können sowohl umsatzsteuerneutral gehandhabt, als auch in der Kassenabrechnung und in den Statistiken getrennt ausgewiesen werden.

Remissionsabwicklung

Lieferscheinerstellung für Remissionsware über gewohnte Verkaufsebene durch simples 'Einscannen' der Ware.

Tagesinventur in Kassenabrechnung

Durch die Möglichkeit zur Durchführung einer Tagesinventur für ausgewählte Artikel innerhalb der Kassenabrechnung wird die tägliche Bestandskontrolle für Fahrkarten, Rubbellose usw. zum Kinderspiel.

Branchenübergreifender Ansatz

Obwohl ErgoFAKT alle für den Presse- und Tabak-Fachhandel erforderlichen Feature bietet wurde ErgoFAKT von Beginn an als branchenübergreifende Lösung konzipiert und ist somit keinesfalls auf diesen Bereich beschränkt. Davon profitieren Sie spätestens dann, wenn Ihr Sortiment über den Bereich Presse, Zeitungen, Zeitschriften, RBA und Tabak hinaus reicht.
Sie können sicher sein, dass ErgoFAKT auch nach einer Sortimentserweiterung in Richtung Bücher, Spielwaren, Schreibwaren, Geschenkartikel oder was auch immer, Ihren damit wachsenden Anforderungen gerecht wird.

Filialfähigkeit und auch für Filialisten geeignet

Und selbst wenn Sie schon weiter planen oder bereits Filialist sind, auch beim Einsatz im Filialverbund sind ErgoFAKT keine Grenzen gesetzt. Mit der Filialanbindung zu ErgoFAKT sind Ihre Filialen rasch an eine Zentrale angebunden und lassen sich so zentral verwalten.

Fordern Sie für weitere Informationen einfach unser kostenloses Infopaket inklusive Demo an!




Die Features der Kassensoftware und Warenwirtschaft ErgoFAKT für den Presse-, Tabak- und RBA-Fachhandel als PDF-Dokument zum Ausdrucken.