Wissensdatenbank

In unserer Wissensdatenbank können Sie schnell und unkompliziert nach Beiträgen und Tipps rund um ErgoFAKT stöbern.

Zur Suche tragen Sie bitte den gewünschten Suchbegriff in das Suchfeld ein.

Nach Betätigen von [Enter] bzw. einem Klick auf das Lupensymbol wird die Suche gestartet.

Werden mehrere Wörter eingetragen, erscheinen nur die Treffer, in denen alle Wörter vorkommen.

 

#104  
Der Bondrucker druckt sehr langsam bei der Verwendung verschiedener Schriftarten 
Wenn der Ausdruck auf einem Bondrucker sehr langsm, stockend oder fehlerhaft ( fehlende Linien usw.) vor sich geht, lässt sich das sehr häufig auf die verwendeten Schriftarten oder Grafiken zurückführen.
Ein normaler Kassenbon von ca 20 cm Länge sollte auf einem EPSON TM-L 60 II bzw. TM-T 88 II in ca 2 Sekunden ausgedruckt sein.

Viele Schriftarten (True-Type und Bildschirmschriften) werden beim Ausdruck in grafische Symbole umgewandelt, was den Ausdruck erheblich behindert und bremst. Ebenso sollte, soweit möglich, auf grafische Elemente verzichtet werden ( Rahmen, Linien, sowie Grafiken und Logos).

Öffnen Sie in diesem Fall den Formulardesigner und ändern die Schriftarten ab bzw. tauschen diese gegen sogenannte Druckerschriften.

Sie erkennen die Druckerschriftarten an dem Symbol, welches in der Auswahlliste für die Schriftart vor dem Schriftartnamen steht. Sehr gut geignet sind hier z.B. die Schriftarten, welche in der Auswahl ganz oben stehen, z.B. 10cpi, 15cpi usw. oder auch Roman10cpi.
Bild
Verwenden Sie, falls möglich, nur die Schriften, welche als Symbol einen Drucker voranstehen haben.

Achten Sie bitte außerdem darauf, daß sie bei verschiedenen Ländercodes die jeweilige Schrift EURO wählen, damit ist sichergestellt, daß Sie auch Umlaute usw. drucken können.

Bitte beachten Sie, dass wir diese Informationen nur unter Haftungsausschluß zur Verfügung stellen.
Änderungen und Irrtum vorbehalten. Für Hinweise auf Fehler sind wir jederzeit dankbar.


Vorheriger Eintrag:
Drucksteuerung im Formulardesigner in der Praxis
Nächster Eintrag:
Beim Anlegen einer Artikel-Nr. wird diese automatisch verlängert