Wissensdatenbank

In unserer Wissensdatenbank können Sie schnell und unkompliziert nach Beiträgen und Tipps rund um ErgoFAKT stöbern.

Zur Suche tragen Sie bitte den gewünschten Suchbegriff in das Suchfeld ein.

Nach Betätigen von [Enter] bzw. einem Klick auf das Lupensymbol wird die Suche gestartet.

Werden mehrere Wörter eingetragen, erscheinen nur die Treffer, in denen alle Wörter vorkommen.

 

#176   (Bis V3.04)
Wiederherstellen einer Interbase SQL-Datenbank 
Wie kann man eine SQL-Datensicherung 'ergofakt.gbk' wieder herstellen?
Die Wiederherstellung einer SQL-Datenbank ist nur über die IBConsole möglich. Die Datenbank kann sowohl direkt am Server zurückgespielt werden, als auch von einem beliebigen Arbeitsplatz aus.
Wir empfehlen Ihnen die Rücksicherung der Datenbank in eine leere, neu erstellte Datenbankdatei. Damit wird sichergestellt, dass sich bei der Rücksicherung nicht noch alte defekte Datensätze in der alten Datenbank befinden.


Starten Sie die IBConsole und stellen Sie eine Verbindung zu Ihrem Server her. Dies kann sowohl der lokale Rechner sein, als auch ein Rechner innerhalb des Netzwerk.

1.
Klicken sie nacheinander auf die Menüpunkte Databases | Maintenance Backup/Restore | Restore.

2.
Wählen Sie aus dem oberen Rahmen mit dem Titel „Backup File(s)“ als Alias den Eintrag „File“ aus.

3.
Wenn Sie lokal auf den SQL-Server zugreifen, dann wählen Sie aus dem erscheinenden Datei-Öffnen-Dialog Ihre Sicherungsdatei aus.
Falls Sie über das Netzwerk mit einem Server verbunden sind, tragen Sie den kompletten Dateinamen mit Pfadangabe in die Zeile unter "FileNames" ein.

4.
Im unteren Rahmen mit dem Titel „Database“ wählen Sie den Server aus, auf den Sie sich verbunden haben. Tragen Sie unter Alias den Namen ein, der innerhalb der IBConsole für die Datenbank angezeigt wird. Unter "FileName(s)" wird der Pfad und der neue Dateiname für die Datei angegeben.
Beispiel: c:\DataBase\ergofakt.gdb

5.
Wählen sie auf der rechten Seite des Fenster die Eigenschaft Overwrite und setzen diese auf „true“.

6.
Nun klicken sie auf „OK“ und die Wiederherstellung wird gestartet.

Während der Wiederherstellung wird ein Statusfenster am Bildschirm angezeigt. Sollte der Cursor dieses Fenster automatisch wieder in die erste Zeile springen, so ist die Wiederherstellung ohne Fehler durchgelaufen.

Sie können das Fenster und die IBConsole schließen, ggf. den Datenbankpfad für ErgoFAKT mit der Datei Config.exe abändern und ErgoFAKT ProSQL starten.
Bild

Bitte beachten Sie, dass wir diese Informationen nur unter Haftungsausschluß zur Verfügung stellen.
Änderungen und Irrtum vorbehalten. Für Hinweise auf Fehler sind wir jederzeit dankbar.


Vorheriger Eintrag:
Kommandozeilenparameter für die Web-Shop-Anbindung ShopCom
Nächster Eintrag:
Fehlermeldung Datenmenge weder im Editier- noch im Einfüge-Modus