Wissensdatenbank

In unserer Wissensdatenbank können Sie schnell und unkompliziert nach Beiträgen und Tipps rund um ErgoFAKT stöbern.

Zur Suche tragen Sie bitte den gewünschten Suchbegriff in das Suchfeld ein.

Nach Betätigen von [Enter] bzw. einem Klick auf das Lupensymbol wird die Suche gestartet.

Werden mehrere Wörter eingetragen, erscheinen nur die Treffer, in denen alle Wörter vorkommen.

 

#198  
Fehlermeldung: Laufwerk C: gesperrt 
Beim Start von ErgoFAKT erscheint die Fehlermeldung:
Das Laufwerk C: ist gesperrt.
Das hat zur Folge, dass ErgoFAKT beim Start die Datei "pdoxusrs.net" auf dem Laufwerk C: nicht erzeugen kann.
Um das Problem zu lösen, gehen Sie bitte wie folgt vor:

1. Starten der Bde-Verwaltung

Zum Starten der Bde-Verwaltung öffnen Sie bitte mit dem Windows-Explorer den Ordner

C:\Program Files\Common Files\Borland Shared\BDE
bzw.
C:\Program Files (x86)\Common Files\Borland Shared\BDE

In diesem Ordner klicken Sie bitte mit der rechten Maustaste auf die bdeadmin.exe und dann mit der rechten Maustaste auf 'Als Administrator ausführen'.

2. Ändern der Einstellungen

Wählen Sie in der Bde-Verwaltung zunächst das Register Konfiguration und dann im linken Abschnitt Treiber -> Native -> PARADOX.

Nun können Sie im rechten Abschnitt in das Feld 'NET DIR' ein alternatives Verzeichnis angegeben (z.B. C:\Temp).

Mit einem Klick auf den blauen Kringel in der Symbolleiste können die neuen Einstellungen gespeichert werden.

Wenn Sie nun die Bde-Verwaltung verlassen und ErgoFAKT neu starten, wird die Datei "pdoxusrs.net" in diesem Verzeichnis erzeugt.

Bild

Bitte beachten Sie, dass wir diese Informationen nur unter Haftungsausschluß zur Verfügung stellen.
Änderungen und Irrtum vorbehalten. Für Hinweise auf Fehler sind wir jederzeit dankbar.


Vorheriger Eintrag:
Die beim Export der Kunden bzw Artikeldaten gebildete dbf-Datei lässt sich in Excel nicht öffnen
Nächster Eintrag:
Fehlermeldung bei SQL-Version