Wissensdatenbank

In unserer Wissensdatenbank können Sie schnell und unkompliziert nach Beiträgen und Tipps rund um ErgoFAKT stöbern.

Zur Suche tragen Sie bitte den gewünschten Suchbegriff in das Suchfeld ein.

Nach Betätigen von [Enter] bzw. einem Klick auf das Lupensymbol wird die Suche gestartet.

Werden mehrere Wörter eingetragen, erscheinen nur die Treffer, in denen alle Wörter vorkommen.

 

#283   (4.0)
Steuerung des Druckes von Textplatzhaltern 
Ein Textplatzhalter soll nur gedruckt werden, wenn ein bestimmtes Kriterium erfüllt ist.
Fügen Sie das Platzhalterobjekt Variable Text ein. Über die Formatier- und Steuermaske wird festgelegt, ob der Text gedruckt wird. Die Synthax lautet:

;"Text"|Bedingung;Aktion

Erläuterung:

Das Semicolon ";" leitet den Funktionsaufruf ein.

"Text" ist der ist der gewünschte Text, der ausgedruckt werden soll. Bitte beachten Sie, dass der gewünschte Text in Anführungszeichen " " geschrieben wird.

|Bedingung steht für die Bedingung, von der es abhängt, ob der Text gedruckt wird.

;Aktion steuert den Druck des Platzhalters

Beispiel

Das Wort "Stammkunde" soll nur dann auf dem Formular gedruckt werden, wenn der Kunde zur Kundengruppe 1 gehört.

Die vollständige Formatier und Steuermaske lautet:

;"Stammkunde"|Platzhalter(75)<>'1';x

Erläuterung:

Der Text "Stammkunde" wird in dem Formular gedruckt, wenn die Bedingung |Platzhalter(75)<>1 erfüllt ist. Dabei steht der Platzhalter(75) für das Datenbankfeld Kundengruppe. Die Aktion x bewirkt, dass der Platzhalter nicht gedruckt wird, wenn die Bedingung nicht erfüllt ist.

Bild

Bitte beachten Sie, dass wir diese Informationen nur unter Haftungsausschluß zur Verfügung stellen.
Änderungen und Irrtum vorbehalten. Für Hinweise auf Fehler sind wir jederzeit dankbar.


Vorheriger Eintrag:
Hochkomma beim Datenimport
Nächster Eintrag:
Fehlermeldung “Klasse nicht registriert“ im Statistikmodul