Wissensdatenbank

In unserer Wissensdatenbank können Sie schnell und unkompliziert nach Beiträgen und Tipps rund um ErgoFAKT stöbern.

Zur Suche tragen Sie bitte den gewünschten Suchbegriff in das Suchfeld ein.

Nach Betätigen von [Enter] bzw. einem Klick auf das Lupensymbol wird die Suche gestartet.

Werden mehrere Wörter eingetragen, erscheinen nur die Treffer, in denen alle Wörter vorkommen.

 

#3   (ab V. 2.5)
Universalplatzhalter zum Druck beliebiger Datenbankwerte 
Wie kann ich Werte auf Formularen und Etiketten drucken, für die kein eigener Platzhalter vorgesehen ist?
Tragen Sie folgende Formel in das Formatierfeld eines vorhandenen Platzhalters ein:

;PlatzhalterX('Tabellenname', 'Feldname', 'Schlüsselfeldname', Wert)

Beispiel:
Sie wollen den Namen des Kunden in einem Formular einfügen.
Wählen einen vorhandenen Platzhalter in Formular aus und geben im Objektmanager in die Formatier- und Steuermaske folgende Syntax ein:
;PlatzhalterX('KUNDEN', 'NAME1', 'ID', Wert)

Erläuterung:
1. Das Semicolon ";" leitet den Funktionsaufruf ein
2. "PlatzhalterX" ist der Name der Funktion
3. "Kunden" ist der Name der Tabelle, aus der Wert gezogen werden soll
3. "Name1" ist der Feldname des Wertes
4. "ID" ist der Schlüsselwert der Tabelle "Kunden"
5. "Wert" ist hier die Kundennummer, nach der gesucht wird
Hinweis:

Wenn Sie den Namen eines bestimmten Kunden in das Formular einfügen wollen lautet die Syntax:

;PlatzhalterX('KUNDEN', 'NAME1', 'ID', 10000)

wobei 10000 für die Kundennummer des gewünschten Kunden steht.

Syntax für Schlüssel mit 3 Feldern:
PlatzhalterX('AJ', 'ARTNR', 'KENNER~RECHNR~POS', 'L~100~1')

Bitte beachten Sie, dass wir diese Informationen nur unter Haftungsausschluß zur Verfügung stellen.
Änderungen und Irrtum vorbehalten. Für Hinweise auf Fehler sind wir jederzeit dankbar.


Vorheriger Eintrag:
Unter der Menüleiste sind keine Befehlschaltflächen sichtbar
Nächster Eintrag:
Vorgehensweise bei fehlerhaften SQL-Datenbanken