Wissensdatenbank

In unserer Wissensdatenbank können Sie schnell und unkompliziert nach Beiträgen und Tipps rund um ErgoFAKT stöbern.

Zur Suche tragen Sie bitte den gewünschten Suchbegriff in das Suchfeld ein.

Nach Betätigen von [Enter] bzw. einem Klick auf das Lupensymbol wird die Suche gestartet.

Werden mehrere Wörter eingetragen, erscheinen nur die Treffer, in denen alle Wörter vorkommen.

 

#310   (4.0)
Automatische Datensicherung für Ergofakt in Windows 7 
Eine automatische Datensicherung, für Ergofakt in Windows 7 lässt sich wie folgt einrichten:
Öffnen Sie die Aufgabenplanung von Windows 7 und wählen den Menüpunkt Aktion / Einfache Aufgabe erstellen …

Bild

Im folgenden Dialog geben Sie bitte im Feld Name Datensicherung ErgoFAKT oder eine andere beliebige Beizeichnung für die Aufgabe ein.

Bild

Durch einen Klick auf Weiter kommen sie in den Aufgabentrigger, in dem sich das gewünschte Aufgabenintervall auswählen lässt.

Bild

Mit Weiter erreichen Sie den Dialog, in dem in dem sich die Zeitplanung verfeinern lässt:

Bild

Mit Weiter gelangen Sie zum nächsten Dialog, in dem der Aufgabe die Aktion Programm starten zugewiesen wird:

Bild

Mit Weiter erreichen Sie den Dialog wo Sie unter Programm/Skript das Sicherungsprogramm von ErgoFAKT eingeben bzw. mit Durchsuchen … auswählen können.

Im Normalfall führt der Eintrag
C:\Programme\ERGO SOFT\ErgoFAKT_40\sichern.exe
zum Sicherungsprogramm von ErgoFAKT.

Nun tragen Sie noch bitte in das Feld Argumente hinzufügen (optional)
BACKUP C:\ProgramData\ErgoFAKT\40\BDB\1 AUTOSTART [M]Hauptmandant
ein und betätigen Sie Ihre Eingabe mit Weiter.

Bild

Nach einer Sicherheitsabfrage erscheint der Dialog Zusammenfassung,

Bild

den Sie mit Fertig stellen abschliessen können.

Die automatische Datensicherung für Ergofakt ist jetzt eingerichtet.

Bitte beachten Sie, dass wir diese Informationen nur unter Haftungsausschluß zur Verfügung stellen.
Änderungen und Irrtum vorbehalten. Für Hinweise auf Fehler sind wir jederzeit dankbar.


Vorheriger Eintrag:
Filter nach Verkäufer und Arbeitsplatz
Nächster Eintrag:
Probleme mit der Darstellung von deutschen Sonderbuchstaben