Wissensdatenbank

In unserer Wissensdatenbank können Sie schnell und unkompliziert nach Beiträgen und Tipps rund um ErgoFAKT stöbern.

Zur Suche tragen Sie bitte den gewünschten Suchbegriff in das Suchfeld ein.

Nach Betätigen von [Enter] bzw. einem Klick auf das Lupensymbol wird die Suche gestartet.

Werden mehrere Wörter eingetragen, erscheinen nur die Treffer, in denen alle Wörter vorkommen.

 

#317  
ErgoFAKT Demoversion als SQL-Version installieren 

Wie kann man die ErgoFAKT Demosoftware als SQL-Version installieren?
Um die ErgoFAKT Demoversion als SQL-Version zu installieren sind einige zusätzliche Schritte zu tätigen. Grundsätzlich gibt es zwei Möglichkeiten die SQL-Version zu betreiben. Zum Einen liegen der SQL-Server und der SQL-Client auf einem Rechner oder der SQL-Server wird dediziert betrieben, d.h. Server und Client liegen auf verschiedenen Computern. Nachfolgend wird die Einrichtung beider Betriebsarten beschrieben.


Server und Clientbetrieb auf einem Computer

  • Firebird SQL Server inkl. Client installieren (eine Kurzanleitung zur Server/Client-Installation finden Sie am Ende dieses Knowledgebase-Eintrags). Bei der Serverinstallation wählen Sie bitte„Full installation of Super Server and development tools“
  • Die Datenbank ERGOFAKT.FDB in das dafür vorgesehene Datenbankverzeichnis legen (z.B. C:\Ergofakt-Daten\Datenbanken)
  • Installation der ErgoFAKT Pro32 Demo-Software.
  • Nach erfolgter Installation Anpassung des Datenbankpfades in der config.exe nach folgendem Schema (siehe auch Abb. 1):

    127.0.0.1:C:\Ergosoft-Test\ERGOFAKT.FDB oder
    localhost:C:\Ergosoft-Test\ERGOFAKT.FDB

Bild
Abb. 1

Hinweis: Die Datei config.exe finden Sie im Installationsverzeichnis von ErgoFAKT, z.B. unter C:\Program Files\ERGO SOFT\ErgoFAKT_40.


Download-Link zum Download der Ergofakt.fdb Datenbank

Unter nachfolgendem Link können Sie eine vorbereitete Ergofakt.fdb Datenbank herunterladen. Diese benötigen Sie zur Installation der ErgoFAKT ProSQL Demo.

317_133_ERGOFAKT-FDB.zip


Server und Clientbetrieb auf getrennten Computern

  • Firebird SQL Server auf dem Server installieren und Installation des Firebird Clients auf der entsprechenden Workstation (eine Kurzanleitung zur Server/Client-Installation finden Sie am Ende dieses Knowledgebase-Eintrags). Bei der Serverinstallation wählen Sie bitte „Full installation of Super Server and development tools“
  • Die Datenbank ERGOFAKT.FDB in das gewünschte Datenbankverzeichnis auf dem Server legen
  • Installation der ErgoFAKT Pro32 Demo-Software auf der Workstation (Client-PC)
  • ErgoFAKT Update auf mindestens Version V 4.0.0.183
  • Nach erfolgter Installation Anpassung des Datenbankpfades in der config.exe nach folgendem Schema:

    192.168.1.10:C:\Ergosoft-Test\ERGOFAKT.FDB (IP-Adresse des Servers)


Download-Link Firebird SQL Server

Unter nachfolgendem Link können Sie den Firebird SQL-Server kostenlos herunterladen. Wählen Sie bitte folgendes Installationspaket: „Firebird-1.5.6.5026-0-Win32.exe“

http://www.firebirdsql.org/en/firebird-1-5/



Installation des Firebird Servers

Starten Sie die Firebird SQL-Server Installationsdatei und folgen Sie den Anweisungen. Wählen Sie „Full installation of Super Server and development tools” und bestätigen Sie Ihre Auswahl mit “Next” (siehe Abb. 2).

Bild
Abb 2


Setzen Sie die Einstellungen der zusätzlichen Aufgaben wie in der nächsten Abbildung (Abb. 3) gezeigt und klicken Sie auf „Next“.

Bild
Abb. 3



Installation des Firebird Clients

Zur Kommunikation von ErgoFAKT ProSQL und dem Firebird-Server ist die Installation einer Clientlibrary erforderlich. Starten Sie die Installationsdatei und folgen Sie den Anweisungen. Wählen Sie „Minimun client install – no server, no tools“ und bestätigen Sie Ihre Auswahl mit "Next" (Abb. 4).

Bild
Abb. 4


Abschließend setzen Sie die Einstellungen der "zusätzlichen Aufgaben" wie in Abbildung 5 gezeigt und klicken auf „Next“.

Bild
Abb. 5

Bitte beachten Sie, dass wir diese Informationen nur unter Haftungsausschluß zur Verfügung stellen.
Änderungen und Irrtum vorbehalten. Für Hinweise auf Fehler sind wir jederzeit dankbar.


Vorheriger Eintrag:
Verzögerter Programmstart von ErgoFAKT Pro32
Nächster Eintrag:
Rückpfandbon