Wissensdatenbank

In unserer Wissensdatenbank können Sie schnell und unkompliziert nach Beiträgen und Tipps rund um ErgoFAKT stöbern.

Zur Suche tragen Sie bitte den gewünschten Suchbegriff in das Suchfeld ein.

Nach Betätigen von [Enter] bzw. einem Klick auf das Lupensymbol wird die Suche gestartet.

Werden mehrere Wörter eingetragen, erscheinen nur die Treffer, in denen alle Wörter vorkommen.

 

#385   (401)
Steuersequenzen für das Kundendisplay 
Um die gewünschten Informationen auf dem Kundendisplay anzeigen zu können, benötigt ErgoFAKT Pro32 die entsprechenden Steuersequenzen.
Diese Sequenzen können Sie über Startseite von ErgoFAKT Pro32 im Menü Einstellungen / Grundeinstellungen im Register Hardware eintragen.

Bild

Die in die Felder Init- und Endsequenz eingetragene Esc-Sequenz wird zum Beginn bzw. Ende einer Übertragung an das Display gesendet und kann z.B. der Initialisierung des Displays dienen.
Die in die Felder Sequenz Z1 und Z2 eingetragene Esc-Sequenz dient der Ansteuerung der Zeilen des Displays.

In der Abbildung sind die Sequenzen für das JARLTECH LCD-Kundendisplay 8034 eingetragen. Die Sequenzen von einigen anderen häufig verwendeten Kundendisplays finden sie in folgender Tabelle:

Bild

Bitte beachten Sie, dass wir diese Informationen nur unter Haftungsausschluß zur Verfügung stellen.
Änderungen und Irrtum vorbehalten. Für Hinweise auf Fehler sind wir jederzeit dankbar.


Vorheriger Eintrag:
Konfiguration Zusatzmodul Getränkehandel und Pfandabwicklung
Nächster Eintrag:
Modul Bestellbedarfsermittlung