Überblick über die Neuerungen von ErgoFAKT V4.0.1.1

In der Version 4.0.1.1 wurden einige seit der Fertigstellung der Version V4.0 bekannt gewordene Fehler behoben.

Ferner enthält die neue Version unserer Kassensoftware und Warenwirtschaft auch eine Reihe interessanter Neuerungen und Verbesserungen gegenüber der Version V4.0.

Stammdaten

  • Die einzelnen Gruppen in den Stammdatenmasken wie Artikelstamm, Kundenstamm, Lieferantenstamm etc. können nun individuell verschoben bzw. in ihrer Reihenfolge geändert werden.
    Dazu wird die Gruppenüberschrift einfach mit der Maus auf die Überschrift einer anderen Gruppe gezogen.
    Screenshot Stammdatenmaske verschieben
  • Möglichkeit zum Import und Export einzelner Adressen im vCard-Format.
  • Für benutzerdefinierte Zahlen-Felder kann jetzt die Formatierung gesteuert werden (Anzahl Nachkommastellen)
  • Optimierung der benutzerdefinierten Sortierung bei Kunden, Lieferanten und Artikel bei Verwendung des 2. Sortierkriteriums.
  • Möglichkeit zur Hinterlegung weiterer Zusatztexte je Artikel im Artikelstamm.
    So können z.B. Artikelbezeichnungen in mehreren Fremdsprachen, Texte für den Web-Shop oder sonstige Hinweise eingetragen werden.
    Screenshot Zusatztexte Artikelstamm
  • Die Liste der Ansprechpartner im Kunden- und Lieferantenstamm nutzt nun die volle Breite des Fensters, verteilt sich also ggf. über mehrere Spalten

Artikelverwaltung

  • Artikelverwaltung kann nun über Doppelklick auf Artikelnummer im Individualpreisfenster geöffnet werden.
  • In der Volltextsuche können jetzt mehreren Suchbegriffe eingetragen werden, die dann alle in den Treffern enthalten sein müssen.
  • Aktueller Artikel wird im Bestellwesen jetzt direkt angesprungen, wenn Bestellwesen aus Artikelverwaltung geöffnet wird.
  • Artikel wird im Bestellwesen jetzt auch über Zusatzartikelnummer (z.B. EAN) etc. gefunden, wenn Bestellungsansicht geöffnet ist.
  • Mit !! startender Infotext beim Lieferanten wird bei einer Bestellung im Bestelldialog als Hinweis angezeigt.
  • Spalten Verfügbar 1 bis Verfügbar 5 im Bestellwesen ergänzt.
  • Kundenindividualpreise und Mengenstaffeln wurden um optionale Möglichkeit der Vergabe eines prozentualen Rabatts erweitert.
  • Filter bei Preisbearbeitung für Artikel enthält nun auch die benutzerdefinierten Felder als Kriterium.
  • Neue Option um Korrekturbuchungen des Inventurabgleichs (Typ I) nicht bei Inventurnachberechnung zu berücksichtigen.
  • Neue Option um die Mengeneingabe auch beim manuellen Warenzugang ggf. in Packmengen vornehmen zu können.
  • Beim Einfügen eines Bildes im Artikelstamm erfolgt jetzt ggf. Abfrage ob die alte Bilddatei überschrieben werden soll. Ferner wird der zuletzt verwendete Pfad im Dateiauswahldialog jetzt beibehalten.
  • Eintrag in Benutzerhistorie für Inventurabgleich wurde um Info zu gewählten Lagern erweitert.

Bildschirmtastaturen

  • Neue Option zur Anzeige der Haupttastatur über die volle Fensterbreite im Verkauf
  • Die einzelnen Tasten der Bildschirmtastaturen können nun direkt via Rechtsklick einzeln bearbeitet und verschoben werden
    Screenshot Touchscreen bearbeiten
  • Ferner kann jetzt die Farbe und/oder die Schriftart einer Taste direkt weiteren Tasten zugeordnet werden.
  • Für einzelnen Tastaturen kann nun optional eine individuelle Höhe bzw. Breite festgelegt werden.
  • Zur Positionierung der Tasten können diese nun durch Ziehen mit der Maus verschoben oder getauscht werden.
  • Durch die Definitionsmöglichkeit für Farbgruppen können die Farben für Tastengruppen schnell und problemlos in individuelle Bedürfnisse angepasst werden.
  • Neue Option zur flachen Darstellung der Tasten der Bildschirmtastaturen
  • Ausrichtung der Seitentastatur nun optional auch links möglich
  • Es ist jetzt eine optionale zweite Seitentastatur für die Verkaufsebene definierbar
    Screenshot 1. Seitentastatur Touch-Screen
  • Zuordnungsmöglichkeit einer Bildschirmtastatur zum Dialog für die Volltextsuche
  • Zusätzliche externe Schreibtastatur zur Texteingabe via Touch-Screen in beliebigen Eingabemasken.

Verkauf

  • Neues @O Kommando für Storno über Kommandoeingabe mit optionaler Weiterreichung an ec-Modul.
  • Das neue Verhalten der V4.0, dass ein Auftrag nach Rechnungs- bzw. Lieferscheinstorno wieder aktiviert und eine Teillieferung ggf. zurück genommen wird, kann nun per Grundeinstellungsoption ein oder ausgeschaltet werden.
  • Neue Option für EK mitteln/übernehmen bei E-Lieferschein einbuchen, wenn VK als EK verwendet werden soll.
  • Neue Option zum Unterbinden der Bearbeitung der Preisspalte in Abhängigkeit des Maximalrabatts des Artikels.
  • Neue Option zum Unterbinden von Artikeln mit Preis null, falls Bearbeitungsmöglichkeit für Verkaufspositionen deaktiviert.
  • Ausführlicheres Logging bei Änderung/Storno von Gastro-Vorgängen in Benutzerhistorie.
  • Möglichkeit zur Mehrfachselektion für Verkaufspositionen mit Option zum Kopieren oder Löschen oder zum Übernehmen in die Zwischenablage.
  • Möglichkeit zum Export und Import von Aufträgen in bzw. aus einer Datei.
  • Option zur Erzwingung eines Seitenumbruchs innerhalb einer Verkaufsposition durch Eingabe von [-].
  • Neue Funktion "Alle Mengen auf Null setzen" im Verkauf z.B. für Teillieferungen.
  • Eingabemöglichkeit für Stornogrund bei Rechnungsstorno.
  • Erstellung einer Historie bei der Durchführung einer Rechnungsänderung.
  • Mengenbeschränkung der Bestellen-Spalte im Verkauf von 6 auf 10 Stellen erhöht.

Barverkauf / Kasse

  • Möglichkeit zur Änderung der Hintergrundfarbe für die Summe-, Gegeben- und Zurück-Felder der Seitentastatur im Verkauf mittels Rechtsklick.
  • Bei einer Rechnungsbezahlung über die Kasse wird die Rechnungsnummer nun als Belegnummer im Kassenjournal eingetragen.
  • Möglichkeit zur Direkteingabe des Zählbetrags bei der Kassenabrechnung.
  • Neue Option für Entnahmebuchungen Karten um den Vorschlag auf Basis der Istwerte zu ermitteln.
  • Neue Option zum Eintragen der Soll- bzw. Istwerte als Infotext der Entnahmebuchungen im Kassenjournal.
  • Neue Option um Anzeige für "letztes Rückgeld" im Verkauf nicht zu löschen, wenn neuer Artikel eingelesen wird.
  • Innerhalb der Zähllisten für Scheck/Karte im Kassenabrechnungsdialog wird jetzt die Eingabe mehrerer Leerzeilen unterbunden.
  • Direkteingabemöglichkeit für Zählbetrag bei Kassenabrechnung.
  • Einstellmöglichkeit für Größe und Position für Kassenabrechnungsdialog.

Presse / VMP

  • Unterstützung der neuen FSK Presse-Präfixe (Altersbeschränkung) mit Anzeige eines entsprechenden Hinweises beim Verkauf des Artikels.
  • Möglichkeit zur mehrmaligen zeitgesteuerten Übertragung der VMP-Daten.
  • Neue Option für die Pressetastendefinition für die Wochentagskombinationen Freitag+Samstag bzw. Freitag+Samstag+Sonntag.
  • Optionale Berücksichtigung 5-stelliger Artikelnummern für Presseobjekte.
  • Option keine VMP Buchung für Lieferscheine bei Remission für hinterlegbare Kundennummer.

Druck und Formulargestaltung

  • Rücksprungmöglichkeit zum Haupformular, wenn zuvor zum Masterformular gesprungen wurde.
  • Neue Option für proportionale Größenanpassung von Bildobjekten im Formulardesigner.
  • Möglichkeit zur Feinpositionierung der Etiketten-Position und der Etiketten-Größe im Formulardesigner.
  • Neue Möglichkeit zum verschieben von Etiketten via Shift+Kursortasten sowie zur Größenänderung via Alt+Kursortasen im FormularDesigner.
  • Option zum Druck von Regaletiketten im Zugangsjournal.
  • Speichermöglichkeit für Größe und Position Druckeinstellungsdialog und Individualpreisdialog.
  • Option für Duplexdruck für beliebige Druckaktion im Druckeinstellungsdialog.
  • Diverse Platzhalter für die Formulargestaltung ergänzt.
  • Die Druckvorschau wird nicht mehr maximiert, sondern nur noch volle Höhe und proportionale Breite angezeigt.

Verschiedenes

  • Verbesserung der Tools zur Datensicherung (sichern.exe) mit neuer Möglichkeit zur Datenrücksicherung für die SQL-Version.
  • Exportfunktionen unterstützen nun auch den csv-Export sowie optional den Export aller Felder.
  • Option zur Startverzögerung über Kommandoparameter STARTDELAYxx für ergofakt.exe, caller.exe, host.exe und client.exe.
  • Sporadisch auftretendes Problem mit Datumsformatierung unter Windows 7 behoben.
  • Im Auswahleditor führen leere Zeilen am Ende nicht mehr zu einer Fehlermeldung, sondern werden automatisch entfernt.
  • Das erweiterte Fehlerprotokoll kann nun mittels der config.exe im Register Fehlerprotokoll über die Option Erweitertes Fehlerprotokoll erstellen aktiviert werden.
  • GDPdU-Export zum Export Ihrer Daten im Rahmen der Grundsätze zum Datenzugriff und zur Prüfbarkeit digitaler Unterlagen.
  • Viele weitere diverse Detailverbesserungen.

Über diesen Link können Sie als ErgoFAKT V4.0 Anwender die Version ErgoFAKT V4.0.1.1 herunter laden

Falls Sie Filialist sind und das Filialmodul von ErgoFAKT einsetzen, muss dies ebenfalls aktualisiert werden!

Bitte setzen Sie sich dazu mit uns in Verbindung!