Wissensdatenbank

In unserer Wissensdatenbank können Sie schnell und unkompliziert nach Beiträgen und Tipps rund um ErgoFAKT stöbern.

Zur Suche tragen Sie bitte den gewünschten Suchbegriff in das Suchfeld ein.

Nach Betätigen von [Enter] bzw. einem Klick auf das Lupensymbol wird die Suche gestartet.

Werden mehrere Wörter eingetragen, erscheinen nur die Treffer, in denen alle Wörter vorkommen.

 

#323  
Rückpfandbon 
Gelegentlich wird das Leergut in Getränkemärkten an einer separaten Kasse oder beim Betreten des Ladens erfasst und später an der Kasse eingescannt und gutgeschrieben.
Dafür empfehlen wir in ErgoFAKT wir folgende Vorgehensweise:

Die Lagerbuchung erfolgt sofort mit der Erfassung unabhängig von der späteren Einlösung des Bons.
Programmintern wird die Buchung über einen Lieferschein abgewickelt.
Dazu ist ein fiktiver Kunde 'Rückpfandbon' erforderlich.
Die monetäre Pfandgutschrift mit Barauszahlung oder Verrechnung findet über einen Hilfsartikel 'Pfandgutschrift' mit z.B. der Artikelnummer 1234 statt.
Präfix des Pfandbarcodes ist z.B. 24.

Diese Lösung erfordert folgende Arbeitsschritte:

Schritt 1:

Legen Sie sich einen fiktiven Kunden 'Rückpfandbon' an:

Bild

Schritt 2:

Legen Sie sich den Hilfsartikel 'Pfandgutschrift' mit z.B. der Artikelnummer 1234 an.
Die Verkaufsmenge muss -1 sein, so dass der Betrag als Gutschrift gebucht wird.

Bitte beachten:

Bei diesem Artikel für die Rückpfand-Bon Einlösung muss der gleiche Mehrwertsteuersatz zugeordnet sein, der auch bei den Pfandartikeln im Verkauf gewählt wurde!

Bild

Schritt 3:

Nehmen Sie im Startfenster von ErgoFAKT unter Einstellungen / Grundeinstellungen im Register Bücher / Waage folgende Einstellungen vor:

Bild

Schritt 4:

Konfigurieren Sie sich eine Touchtaste für Druck des Rückpfand-Bons:

Dabei bedeuten:
%k - Steuerzeichen für Kundenzuordnung 10004 fiktiver Kunde 'Rückpfand-Bon'
{F7} - Tastenkürzel für Rückpfand-Bon Druck

Bild

Schritt 5:

Richten Sie sich im Verkauf unter Einstellungen / Druckeinstellungen einen Druckmenüpunkt für den Rückpfandbon ein und ordnen ihm ein Tastenkürzel, z. B. F7 zu:

Bild

Schritt 6:

Laden Sie sich folgendes Formular herunter und ordnen es obigem Druckmenüpunkt zu:


Eine ausführliche Anleitung zum Import von Formularen finden Sie im Eintrag 112 unserer Knowledge Base.


Der Rückpfandbon sieht dann wie folgt aus:

Bild

In den Barcode unter der Endsumme sind alle Informationen enthalten, um Hilfsartikel 'Pfandgutschrift' und den erfassten Betrag in einem Schritt in den Verkauf zu übernehmen.


Bitte beachten Sie, dass wir diese Informationen nur unter Haftungsausschluß zur Verfügung stellen.
Änderungen und Irrtum vorbehalten. Für Hinweise auf Fehler sind wir jederzeit dankbar.


Vorheriger Eintrag:
ErgoFAKT Demoversion als SQL-Version installieren
Nächster Eintrag:
Problem bei der nachträglichen Eingabe der Lizenznummer unter Vista oder Windows7