Wissensdatenbank

In unserer Wissensdatenbank können Sie schnell und unkompliziert nach Beiträgen und Tipps rund um ErgoFAKT stöbern.

Zur Suche tragen Sie bitte den gewünschten Suchbegriff in das Suchfeld ein.

Nach Betätigen von [Enter] bzw. einem Klick auf das Lupensymbol wird die Suche gestartet.

Werden mehrere Wörter eingetragen, erscheinen nur die Treffer, in denen alle Wörter vorkommen.

 

#373   (4.0)
GDPdU/GoBD Zertifikat 
ErgoFAKT V 4.0 verfügt über eine sog. GDPdU/GoBD - Export Schnittstelle, die im Falle einer Steuerprüfung ermöglicht, dem Steuerprüfer alle in der Kasse gespeicherten steuerrelevanten Daten im Format seiner Steuerprüfungssoftware ohne weitere Bearbeitung, Verzögerung, Umwandlung usw. zur Verfügung zu stellen.

Die von dieser Schnittstelle erzeugten Übergabedateien wurden vom Hersteller der bundesweit verwendeten Steuerprüfungssoftware der Steuerprüfer der Finanzämter, Audicon, geprüft und uns hinsichtlich des vordefinierten Beschreibungsstandards mit e-Mail vom 28.09.2011 für richtig und vollständig attestiert.

Eine offizielle Zertifizierung ist jedoch selbst nach Auffassung des Bundesministeriums der Finanzen ohne Belang.

So führt das Bundesministeriums der Finanzen in seinem Schreiben vom 14. November 2014 an die Obersten Finanzbehörden der Länder auf Rz. 179 bis 181 unter Kapitel "12. Zertifizierung und Software-Testate" (siehe Anhang) klar aus, dass
- keine offiziellen Testate oder Zertifizierungen erteilt werden und
- "Testate" oder "Zertifikate" Dritter keine Bindungswirkung haben.

Bild Damit wiederholt das Bundesfinanzministerium seine bereits am 22.01.2009 vom BMF Referat IV A 4 in dem Schreiben "Fragen und Antworten zum Datenzugriffsrecht der Finanzverwaltung" unter Frage 17 (Anhang) veröffentlichte Auffassung.

Im übrigen dürfen wir bei Strafe keine Rechts- und Steuerberatung durchführen und sind deshalb nicht befugt die Gesetzestexte im Anhang zu kommentieren, auch nicht im Hinblick auf eine Konformität mit ErgoFAKT. Sie dürfen aber davon ausgehen, dass unserer Entwicklung nach bestem Wissen und Gewissen alles daran setzt, dass ErgoFAKT den einschlägigen Steuervorschriften, wie auch allen anderen Gesetzen der BRD genügt.

Insofern überrascht es nicht, dass wir viele Kunden kennen, die schon sehr lange mit ErgoFAKT arbeiten und im Laufe der Jahre Steuerprüfungen hatten. An uns sind noch nie Beanstandungen herangetragen geworden, weder im Hinblick auf die GoB noch auf die GoBD noch auf die GDPdU.

Mit Verweis auf o.g. BMF Schreiben, Kapitel 12, Rz. 179 bis 181 bzw. Antwort/Frage 17 und die wirtschaftlich grob unverhältnismässigen Kosten einer (Pseudo-) Zertifizierung, sehen wir keinen Handlungsbedarf für ein solches Testat.
Bild

Bitte beachten Sie, dass wir diese Informationen nur unter Haftungsausschluß zur Verfügung stellen.
Änderungen und Irrtum vorbehalten. Für Hinweise auf Fehler sind wir jederzeit dankbar.


Vorheriger Eintrag:
Raiba Inventurmodul - Sonderverfahren
Nächster Eintrag:
Erweiterung des Bonusmoduls