Wissensdatenbank

In unserer Wissensdatenbank können Sie schnell und unkompliziert nach Beiträgen und Tipps rund um ErgoFAKT stöbern.

Zur Suche tragen Sie bitte den gewünschten Suchbegriff in das Suchfeld ein.

Nach Betätigen von [Enter] bzw. einem Klick auf das Lupensymbol wird die Suche gestartet.

Werden mehrere Wörter eingetragen, erscheinen nur die Treffer, in denen alle Wörter vorkommen.

 

#346  
Umsätze von EC-Karten werden fälschlich unter VISA verbucht 
Es gibt inzwischen auch EC-Karten, bei denen die PAN (Primary Account Number) mit einer 4 beginnt. Es handelt sich dabei um V PAY Karten.
Die Karten werden von immer mehr Kreditinstituten ausgegeben. Momentan haben wir als Beispiel die VR-Banken (458) und die Postbank (471), es können aber noch weitere folgen.
In den Standardeinstellungen von ErgoFAKT gilt eine PAN mit einer führenden 4 aber für VISA.

Für die Aktualisierung wählen Sie bitte im ErgoFAKT-Starfenster Einstellungen / Grundeinstellungen und dann das Register EC-Karten und es erscheint folgender Dialog:

Bild

Klicken Sie nun bitte auf die Schaltfläche EC-Terminal Einstellungen und es öffnet sich folgendes Fenster:

Bild

Ergänzen Sie nun im Feld EC-Karte die Einträge 59 und 67 um 458 und 471, bestätigen Sie Ihre Eingaben mit OK und die oben erwähnten EC-Karten werden richtig erkannt.

Sollten in Zukunft weitere EC-Karten als VISA verbucht werden, müssen die Einstellungen um die jeweiligen PANs erweitert werden.

Bitte beachten Sie, dass wir diese Informationen nur unter Haftungsausschluß zur Verfügung stellen.
Änderungen und Irrtum vorbehalten. Für Hinweise auf Fehler sind wir jederzeit dankbar.


Vorheriger Eintrag:
Beim Fibu-Export sind die Menüpunkte ASCII-Kassenbuch und DATEV–Kassenbuch nicht aktiv
Nächster Eintrag:
Probleme bei der Inventurabwicklung ab Version 4.0.1